An all jene, die sich der Sache der Tiere verpflichtet fühlen und erheblich zur
öffentlichen Meinungsbildung beitragen.

Trotz unzähliger hervorragender Publikationen in der nationalen wie internationalen
Fachliteratur wird in der breiten Öffentlichkeit kaum wahrnehmbar die unabdingbare
Notwendigkeit einer ökonomischen und damit auch ethischen Revolution diskutiert.

Wir bedürfen einer längst überfälligen kulturanthropologischen Wende, die einem neuen
Selbstverständnis des Menschen in seiner Vernetztheit und moralischen Verpflichtung seinen
Tiergeschwistern gegenüber Rechnung trägt.

Der unbedingte Lebenswert der Tiere ist dabei untrennbar mit unserem eigenen
moralischen wie faktisch leiblichen Überleben verbunden.

 

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.