Rettung von Schneeweißchen und Rosenrot

wie die beiden bezaubernden Ponydamen nun in unserer Obhut heißen sollen.

 

Die Besitzerin erbte die beiden Ponys von ihrem verstorbenen Bruder. Da sie über keinerlei Pferdekenntnisse verfügte und auch nicht daran interessiert war, verwahrlosten die beiden Ponys und erkrankten schwer – den beiden drohte die Euthanasie .

Rosenrot war stark abgemagert aufgrund eines massiv verwahrlosten Gebisses mit eitrigen Abszessen – es war ihr bereits nicht mehr möglich, Nahrung aufzunehmen. Selbstverständlich wurde die Maulhöhle sofort von unserem Tierarzt intensiv versorgt. Die zarte Ponydame ist von einem ausgesprochen sanften, lieben Wesen und täglich auf einem sehr guten Weg der Besserung

Schneeweißchen ist der charakterstarke Teil der beiden, die gänzlich unzertrennlich, eine Einheit bilden. Schneeweißchen – auch sie von sehr freundlichem Wesen – ist über die Maßen damit beschäftigt, sich um ihre Lebensgefährtin zu kümmern und weicht ihr nicht von der Seite. Auch sie leidet aufgrund mehrfacher Hufrehe bereits an einer Hufbeinsenkung, die aber ihre Lebensqualität noch nicht beeinträchtigt.. 

Willkommen ihr beiden in einer neuen fürsorglichen Welt!

 Dankbar wären wir für die Übernahem von Patenschaften für die beiden Ponydamen !